Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Neuigkeiten und Termine auf einen Blick

Bewerbungen um Grüne Hausnummer wieder möglich

Bis zum 19.12.2022 können Eigentümer von besonders klimafreundlichen Neubauten oder sanierten Bestandsgebäuden (Bauantrag vor 01.02.2002) sich um diese besondere Auszeichnung, die bereits 150 Mal im Emsland ausgelobt werden konnte, bewerben (zum Wettbewerb). 

 

Energieeinsparung bei Strom & Gas / neue gesetzliche Regelungen / Förderungen

Im Rahmen der Themenabende beim Klimacenter Werlte berichtet Johannes Lorenz als Energieeffizienzberater am 13.12.2022, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr, zu diesem Thema. Weitere Angebote finden Sie unter www.3-n.info.

 

Bundesweite Energiesparkampagne

Die Kampagne "80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel"des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz soll möglichst alle zum Energiesparen motivieren. Bis Ende 2025 wird unter dem Hauptgedanken des schnellen Systemwechsels von fossilen hin zu erneuerbaren Energieträgern mit verschiedenen Schwerpunkten informiert und sensibilisiert.

 

Reform der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Seit Ende Juli gelten für die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) eine Reihe neuer Regelungen. Ziel der Neuaufstellung sei es, die zur Verfügung stehenden Bundesmittel verstärkt dort einzusetzen, wo die Klimaschutzeffekte am höchsten sind: Bei den Sanierungen. Weitere Informationen zur BEG-Reform finden Sie hier.

 

Energie sparen im Unternehmen

Die Energiepreisentwicklung ist für jedes Unternehmen eine große Herausforderung. Mit den aktuellen Themenseiten der KEAN werden mögliche Optionen zum Energie sparen im Unternehmen zusammengetragen.

 

Energie sparen - das aktuelle Thema überhaupt

EMS TV bietet in Kooperation mit der Energieeffizienzagnetur und dem 3N Kompetenzzentrum Informationen für Energiesparer. Hier geht´s zum Filmbeitrag.

 

Radio-Interview zur Solarnutzung mit der Energieeffizienzagentur

Das Interesse an Solarnutzung ist aktuell enorm groß. Das dokumentiert auch das Interview der Ems-Vechte-Welle, zu dem Sie hier gelangen. 

 

EMS TV bei der Energieeffizienzagentur zu Gast

Die steigenden Energiepreise beschäftigen aktuell viele Bürgerinnen und Bürger im Emsland. EMS TV hat dazu ein Kurzinterview mit Johannes Lorenz von der Energieeffizienzagentur geführt. Weitere Tipps zum Energiesparen finden Sie im Register "Privatpersonen".

 

Auszeichnung "Klimabewusstes Unternehmen"

Aktuell sind sieben weitere Betriebe aus dem Emsland erstmalig und vier Betriebe zum wiederholten Mal als "Klimabewusstes Unternehmen" von der Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland (EEA-EL) ausgezeichnet worden. Seit 2013 wurde diese Auszeichnung damit bis jetzt an insgesamt 37 Unternehmen verliehen.

 

Beratung zur Energieeffizeinz im Kreishaus:

In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen findet jeden zweiten Dienstag im Monat von 08:00 bis 12:00 Uhr eine Energieberatung statt. Bei Interesse, dann bitte hier weiter.

 

Info zum Klimasparbuch Emsland:

Das bisherige Klimasparbuch Emsland ist mit seinen über 100 Gutscheinen auch in 2022 noch nutzbar. Insbesondere aufgrund der eingeschränkten Nutzungsmöglichkeiten wegen Corona hat man sich gemeinsam auf die Verlängerung der Geltungsdauer geeinigt. Und die Neuauflage ab 2023 ist als Klimasparbuch Ems-Vechte bereits in Arbeit.

 

Qualifizierung Klimalotsen

Im Herbst 2021 konnte die erfolgreiche Qualifizierung "Klimalotse" mit 19 Auszubildenden erneut realisiert werden. Details lesen Sie hier.

Dieses spezielle Angebot für Auszubildende hat sich absolut etabliert. Ein neues Kursangebot gibt es im Herbst für den 16.-18.11.2022. Anmeldungen sind bis zum 14.10.2022 möglich.

Sögel. „Im Emsland gibt es noch viel Einsparpotential, man muss nur wissen wo und wie man ansetzten muss“, ist Wilfried Gravel von Energieeffizienzagentur Emsland (EEA-EL) überzeugt. Dies war sein Resümee bei einem Beuch beim Unternehmen Metallbau…

mehr

Lathen. Beeindruckt zeigten sich die Mitglieder des Energieexpertentreffs, die auf Einladung der Energieeffizienz Agentur Emsland (EEA-EL) zum Diskussionsabend geladen waren, von dem bis dato 25 Millionen Euro teurem Holzheizkraftwerk. Durch die…

mehr

Freren. „Energiedatentransparenz. Wissen Sie, wo Ihre Energie bleibt?“ - so lautete das Thema der kostenfreien Vortragsveranstaltung der Energieeffizienzagentur Emsland (EEA-EL). Im RWE Technikstützpunkt Freren wurde Unternehmern anhand von Vorträgen…

mehr

Lorup. „Klimaschutz ist kein Wirtschaftlichkeits- oder Technikproblem“, erklärte Wilfried Gravel von der Energieeffizienzagentur Meppen zu Anfang seines Vortrages in Lorup, „Klimaschutz ist ein Umsetzungsproblem.“

mehr

Meppen. „Die Energieeffizienzagentur hat nun an Fahrt aufgenommen und kann auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurückblicken“, sagte Norbert Verst, Geschäftsführer der Energieeffizienzagentur (EEA) im Rahmen der Mitgliederversammlung.

mehr

Emsland. So manche Sportvereinsvorsitzende und Sportwarte werden in den nächsten Tagen vom Kreissportbund (KSB) Post bekommen. Grund ist ein von der Energieeffizienzagentur (EEA) entworfener Fragebogen zur Energieeffizienz bei Sportstätten, der…

mehr

Berlin/Emsland. Die Bäckerei Lüttel aus Lingen leistet einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Dies hat Unternehmer Peter Lüttel nun auch schriftlich. Denn sein Energieeffizienzkonzept wurde in Berlin durch das Institut für angewandte…

mehr