„Klimalotsen”

Wer ist beteiligt?
Ein Gemeinschaftsprojekt der Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland und dem Klimacenter Werlte.

Gefördert durch:
Innovationsstrategie Wissensvernetzung Weser-Ems 2020

[weiter]

„Klimabewusstes Unternehmen”

Ressourcen schonen und Energieeffizienz steigern

Die Frage nach Energie gewinnt zunehmend an Bedeutung und besonders wirtschaftlich ist sie ein wichtiger Kostenfaktor. [weiter]

  • © Dawin Meckel
    © Dawin Meckel

„Grüne Hausnummer”

Die Grüne Hausnummer ist eine Auszeichnung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und ihrer regionalen und kommunalen Partner.

Sie zeichnet Gebäudeeigentümer aus, die besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben und honoriert damit ihren Einsatz für den Klimaschutz. [weiter]

Aktuelles

28.01.2019

 

Nächster Durchgang startet am 8. April 2019

Meppen. Klimaschutz und Energiemanagement – zwei Begriffe, die aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken sind. Um die grundlegenden Kenntnisse im Bereich der Energieeffizienz frühzeitig vermitteln zu können, startet auch in diesem Jahr die...

» Weiterlesen
17.12.2018

Auszeichnung für besonders energieeffiziente Neubauten oder Sanierungen

Werlte. In der vierten Runde der Auszeichnungskampagne wurden am Montag, den 10.12.2018 27 „Grüne Hausnummern“ an Hauseigentümer im Emsland verliehen. Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN), die...

» Weiterlesen

Best Practice

Einsparpotentiale durch neue Leuchtmittel

18.11.2012

Sögel. „Im Emsland gibt es noch viel Einsparpotential, man muss nur wissen wo und wie man ansetzten muss“, ist Wilfried Gravel von Energieeffizienzagentur Emsland (EEA-EL) überzeugt. Dies war sein Resümee bei einem Beuch beim Unternehmen Metallbau Sandker in Sögel.

Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland e.V.

Kreishaus II, Zimmer 68
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Telefon: 05931/44 40 68

Impressum

Newsletter-Archiv

Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen und Veranstaltungen der Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland e.V.

zum Archiv