Im Keller liegt der Schlüssel zum cleveren heizen

04.10.2018

Meppen. Dank eines breiten Informations- und Beratungsangebots können sich Hauseigentümer im Emsland über die optimale Beheizung ihrer Gebäude aufklären lassen. Die Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland, die Verbraucherzentrale Niedersachsen und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen arbeiten hier zusammen.

 

„Manchmal reicht schon eine kleine Änderung an den Einstellungen, um Kosten zu sparen“, erklärt Isabell Kiepe von der Klimaschutz und Energieagentur Niedersachsen zum Auftakt der Beratungsoffensive. Es gebe viele gute Gründe, sich mit der eigenen Heizungsanlage genauer zu befassen. Die Heizkosten zu senken und damit gleichzeitig das Klima zu schützen, seien die wichtigsten.

 

„Bei der bis zu 90-minütigen Energieberatung geht es im ersten Schritt darum, die Energieverbräuche zu analysieren und Optimierungsmöglichkeiten bei der vorhandenen Heizung zu erkennen“, erläutert Karin Merkel von der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Zudem werden Optionen für mögliche alternative Heiztechniken aufgezeigt. Damit alle wichtigen Informationen dokumentiert werden, bekommen die Eigentümer im Anschluss einen individuellen Beratungsbericht, der die Ergebnisse zusammenfasst und Handlungsmöglichkeiten aufzeigt. „Auch wenn beispielsweise ein Heizungstausch derzeit kein Thema ist, so hat man für den Fall der Fälle einen Plan B in der Schublade, denn wenn der Kessel einmal ausfällt, muss meist sehr schnell Ersatz her“, führt Johannes Lorenz von der Energieeffizienzagentur, einen weiteren Vorteil von „clever heizen!“ an.

 

Vor diesem Hintergrund haben sich die Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland, die Verbraucherzentrale Niedersachsen und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen zusammengetan und bieten die individuelle Überprüfung von Heizungen in Ein- und Zweifamilienhäusern an. Unabhängige und eigens geschulte Berater der Verbraucherzentrale klären vor Ort mit dem Hauseigentümer, wie es um die Heizung steht und was sich optimieren lässt. Anhand eines Fragenkatalogs wird die Anlage überprüft, in einem Beratungsbericht werden die Ergebnisse zusammengefasst, er wird den Hauseigentümern anschließend zugeschickt.

Die Kampagne „clever heizen!“ im Landkreis Emsland startet am 01.10.2018 und endet am 30.11.2018. Für die Hauseigentümer kosten die Beratungen dank einer Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie nur 20 Euro Anmeldungen können direkt bei der Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland erfolgen, telefonisch unter 05931/445068 oder per Email an johannes.lorenz@emsland.de. Die Heizungsanlage sollte mindestens fünf Jahre alt sein.

 

Hintergrundinformation:

Mehr als zwei Drittel der Heizungsanlagen in Deutschland arbeiten ineffizient; rund zehn Millionen der Kessel sind älter als 15 Jahre. Deshalb ist die Verbesserung der Energieeffizienz im Bereich der Anlagentechnik für die Wärmeerzeugung von großer Bedeutung. Darüber hinaus besteht hier die Gelegenheit, auf erneuerbare Energieträger umzurüsten und umweltfreundliche Kombinationen zur Wärme- und Stromerzeugung im Bereich der Wohngebäude zu installieren. Hierzu soll die Kampagne „clever heizen!“ einen Beitrag leisten. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz-und Energieagentur Niedersachsen und der Energieeffizienzagenutr Landkreis Emsland. Die Beratungen werden im Rahmen der Gebäude-Checks der Verbraucherzentrale durchgeführt und durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.


Das könnte Sie auch interessieren:

29.11.2018

Sieben emsländische Unternehmen ausgezeichnet

Meppen. Am 13.11.2018 wurde in den Räumlichkeiten der Hauptstelle Sparkasse Emsland  das Gütesiegel...

» Weiterlesen
21.11.2018

Sechster Durchgang der Weiterbildung startet am  8. April 2019
Meppen. Zehn Auszubildende aus dem Emsland haben die Weiterbildung „Auszubildende als...

» Weiterlesen
04.10.2018

Meppen. Dank eines breiten Informations- und Beratungsangebots können sich Hauseigentümer im Emsland über die optimale Beheizung ihrer Gebäude...

» Weiterlesen

Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland e.V.

Kreishaus II, Zimmer 68
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Telefon: 05931/44 40 68

Impressum

Newsletter-Archiv

Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen und Veranstaltungen der Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland e.V.

zum Archiv