Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland verleiht Gütesiegel „Klimabewusstes Unternehmen“

29.11.2018

Sieben emsländische Unternehmen ausgezeichnet

Meppen. Am 13.11.2018 wurde in den Räumlichkeiten der Hauptstelle Sparkasse Emsland  das Gütesiegel „Klimabewusstes Unternehmen“ verliehen. Insgesamt sieben emsländische Unternehmen haben gezeigt, dass Sie energieeffiziente Maßnahmen umsetzen und damit nicht nur Kosteneinsparungen generieren, sondern auch Klimaschutz betreiben. 

 

Oliver Roosen, stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Emsland, unterstrich in seiner Begrüßungsrede wie wichtig es ist, sich klimabewusst zu Verhalten. Auch eine Bank, die eine Gebäudefläche von mehr als 50.000m² Nutzfläche betreibt und über 700 Mitarbeiter beschäftigt, muss beim Thema Klimaschutz den richtigen Weg gehen.

 

Dirk Kopmeyer, erster Vorsitzender der Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland, stellte die Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland (EEA-EL) im Detail vor. Dabei betonte er, dass seit 2013 schon über 20 emsländische Unternehmen die Auszeichnung erhalten haben. Auch Angebote wie „Klimalotsen“ oder Informationsveranstaltungen zu Beleuchtung, Heizung oder Druckluft  sind in der Vergangenheit immer wieder auf großes Interesse gestoßen.

 

Im Anschluss stellten Frank Droste und Daniel Niemöller von der Sparkasse Emsland das Gebäude- und Energiemanagement der Bank vor. Dabei hat die Sparkasse Ihr Managementsystem in den letzten Jahren umgestellt um noch effizienter werden. Um auch die Mitarbeiter beim Thema zu sensibilisieren hatte die EEA-EL zuvor bei der Sparkasse Emsland ein Klimaschutzaktionstag durchgeführt. Dieser wurde zum ersten Mal als Webinar durchgeführt um möglichst vielen Sparkassenmitarbeiter  eine Teilnahme zu ermöglichen.

 

Sebastian Möllering, Energiemanagementbeauftragter bei der Firma Brüggen aus Herzlake, stellte anschließend das Energiemanagement der Firma Brüggen da. Dabei wurde zunächst die beeindruckende Entwicklung des Unternehmens aufgezeigt und welche Maßnahmen zur Energieeinsparung umgesetzt wurden. U.a. betonte auch Herr Möllering wie wichtig es ist, die Mitarbeiter beim Thema Energiemanagement einzubeziehen und wiederholt zu sensibilisieren.

 

Das Gütesiegel erhielten folgende Unternehmen:


• BRÜGGEN Oberflächen- und Systemlieferant GmbH (Rezertifizierung, Erstauszeichnung 2014)
• Bergmann Maschinenbau GmbH  Co. KG (Rezertifizierung, Erstauszeichnung 2014)
• Paul Koldehoff (Erstauszeichnung)
• Kleymann Lackiertechnik GmbH (Erstauszeichnung)
• Tischlerei Stevens GmbH (Erstauszeichnung)
• BEHNEN ingenieure GmbH & Co. KG (Erstauszeichnung)
• Sparkasse Emsland (Erstauszeichnung)


Die Kriterien für die Vergabe des Gütesiegels bestehen aus einer Energieanalyse des jeweiligen Betriebes, den daraus folgenden Umsetzungsmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz, der Implementierung des Klimaschutzes in die Unternehmensphilosophie sowie dem Einbezug der Mitarbeiter und gegebenenfalls der Förderung eines regionalen Umweltprojektes.

 

s.a.https://www.noz.de/lokales/meppen/artikel/1593916/emsland-zertifiziert-energiebewusste-unternehmen


Das könnte Sie auch interessieren:

29.11.2018

Sieben emsländische Unternehmen ausgezeichnet

Meppen. Am 13.11.2018 wurde in den Räumlichkeiten der Hauptstelle Sparkasse Emsland  das Gütesiegel...

» Weiterlesen
21.11.2018

Sechster Durchgang der Weiterbildung startet am  8. April 2019
Meppen. Zehn Auszubildende aus dem Emsland haben die Weiterbildung „Auszubildende als...

» Weiterlesen
04.10.2018

Meppen. Dank eines breiten Informations- und Beratungsangebots können sich Hauseigentümer im Emsland über die optimale Beheizung ihrer Gebäude...

» Weiterlesen

Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland e.V.

Kreishaus II, Zimmer 68
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Telefon: 05931/44 40 68

Impressum

Newsletter-Archiv

Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen und Veranstaltungen der Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland e.V.

zum Archiv