Einsparpotentiale durch neue Leuchtmittel

18.11.2012

Intelligente Beleuchtungssysteme bieten einen hohes Energieeinsparungspotential. (V.l. Heinz Sandker (links) und Wilfried Gravel (EEA-EL)

Energieeffizienzagentur informierte sich bei Sandker Metallbau

Sögel. „Im Emsland gibt es noch viel Einsparpotential, man muss nur wissen wo und wie man ansetzten muss“, ist Wilfried Gravel von Energieeffizienzagentur Emsland (EEA-EL) überzeugt. Dies war sein Resümee bei einem Beuch beim Unternehmen Metallbau Sandker in Sögel.

Unternehmer Heinz Sandker hat die komplette Fertigungshalle seiner Firma komplett mit neuen Leuchtmitteln ausgestattet. „Die eingesetzten Metalldampflampen der neusten Technologie bieten ein enormes Einsparpotential“, ist Sandker überzeugt. Im Vergleich zu LED-Lampen seien die dimmbaren Metalldampflampen weniger anfällig im Hinblick auf Verschmutzung, Hitze und Belastbarkeit. Und durch die Dimmung werde eine zusätzliche Energieeinsparung möglich. „Die Metalldampflampen werden mit einem extra entwickelten Computerprogramm automatisch entsprechend der Lichtverhältnisse gedimmt. Sobald es also draußen heller wird, werden die Lampen entsprechend gedimmt“, erklärt Sandker. Ergänzend dazu seien auch einzelne Hallenbereiche separat und manuell steuerbar. So ließen sich Lampen in Hallenbereichen, die nicht genutzt werden, einfach per Knopfdruck abschalten. „Dabei zählen wir auf die Beteiligung und die Motivation unserer Mitarbeiter“, so Sandker, der weiß, dass auch die Mitarbeiter eine besondere Rolle bei der Umsetzung von Energieeinsparmaßnahmen sind. Diese Investition sei vorgezogen, da die alten Lampen im Jahr 2015 sowieso hätten ausgetauscht werden müssen. Die Kosten für die Metalldampflampen beliefen sich auf 50.000 Euro, wobei die Einsparungen laut Sandker pro Jahr bereits 12.000 Euro betragen. Das bedeute, dass die Lampen bereits nach 4-5 Jahren amortisiert seien.


Das könnte Sie auch interessieren:

29.11.2018

Sieben emsländische Unternehmen ausgezeichnet

Meppen. Am 13.11.2018 wurde in den Räumlichkeiten der Hauptstelle Sparkasse Emsland  das Gütesiegel...

» Weiterlesen
21.11.2018

Sechster Durchgang der Weiterbildung startet am  8. April 2019
Meppen. Zehn Auszubildende aus dem Emsland haben die Weiterbildung „Auszubildende als...

» Weiterlesen
04.10.2018

Meppen. Dank eines breiten Informations- und Beratungsangebots können sich Hauseigentümer im Emsland über die optimale Beheizung ihrer Gebäude...

» Weiterlesen

Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland e.V.

Kreishaus II, Zimmer 68
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Telefon: 05931/44 40 68

Impressum

Newsletter-Archiv

Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen und Veranstaltungen der Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland e.V.

zum Archiv